Heimrecht für SC Klinge Seckach im Halbfinale

28.05.10

Großeicholzheim. (has) Nachdem der SC Klinge Seckach etwas überraschend den Karlsruher SC aus dem Pokal geworfen hat, genießen die Seckacher Damen im Halbfinale gegen den FC Wertheim-Eichel erneut Heimrecht.

Die Partie besitzt einen besonderen Stellenwert, da der Sieger des Spiels auch Heimrecht im Finale besitzt und schon für die Teilnahme am DFB-Pokal qualifiziert sein könnte. Einzige Voraussetzung ist der erwartete Finaleinzug der TSG 1899 Hoffenheim, die als Aufsteiger in die 2. Bundesliga bereits automatisch für diesen Wettbewerb qualifiziert sind.

In diese Begegnung muss der SC Klinge Seckach sich die Rolle des Favoriten anheften lassen, haben sie doch die Begegnungen in der Verbandsrunde mit 5:2 und 7:0 jeweils klar für sich entscheiden können. Bleibt abzuwarten ob sie mit der neuen Rolle zu Recht kommen und die Partie ebenso engagiert bestreiten werden, wie die Woche zuvor als Underdog.

Das Spiel findet am Samstag, 29.05.2010, um 17 Uhr, auf dem Sportgelände in Großeicholzheim statt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: