Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 28.05.10

28.05.10

Mit Lkw von der Fahrbahn abgekommen
Walldürn. Zu einem Lkw-Unfall ist es am Freitagmittag auf der B 27 gekommen. Ein 58-jähriger Fahrer eines Lkw mit Anhänger kam bei seiner Fahrt in Richtung Buchen zu Beginn der dreispurig ausgebauten Bundesstraße aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei kippte der Anhänger um. Der Fahrer des Lkw blieb unverletzt. Zur Durchführung der Bergungsarbeiten musste die B 27 ab 13.30 Uhr zeitweise voll gesperrt werden.

Papier in ehemaligem Firmengebäude in Brand gesetzt
Walldürn. Aufgrund starker Rauchentwicklung stellten Anwohner am Donnerstagabend einen Brand in einem leer stehenden ehemaligen Firmengebäude in der Dr. August-Stumpf-Straße fest und verständigten die Feuerwehr. Wie sich herausstellte war dort von einem Unbekannten Papier angezündet worden, das von der Freiwilligen Feuerwehr Walldürn abgelöscht wurde. Hinweise nimmt der Polizeiposten Walldürn, Telefon 06282 236, entgegen.

Pkw von Sattelzug eingeklemmt
Walldürn. Von einem Sattelzug ist am Donnerstagmittag ein 73-jähriger Mazda-Lenker und seine Beifahrerin an der Einmündung der Buchener Straße in die B 27 eingeklemmt worden. Der Fahrer des Sattelzugs, der nach rechts in die Bundesstraße abbiegen wollte und hierzu nach links ausholte, übersah den Mazda-Lenker, der die Verkehrssituation vermutlich nicht richtig eingeschätzt und sich rechts neben dem Sattelzug eingeordnet hatte. Beim Abbiegen des Sattelzugs wurde der Mazda weggeschoben und so eingeklemmt, dass dessen beiden Insassen ihren Pkw zunächst nicht mehr verlassen konnten. Erst nachdem der Brummi-Fahrer rangiert hatte, konnten diese aus dem Mazda aussteigen. Verletzt wurde dabei niemand. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 4.500 Euro.

Mit Motorrad ins Schleudern geraten
Billigheim. Vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit ist am Freitagmorgen ein 35-jähriger Motorradfahrer auf der Landesstraße zwischen Allfeld und Neudenau ins Schleudern geraten und gestürzt. Der Mann wurde leicht verletzt und vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Auf Tankstellengelände zusammengestoßen
Neckarelz.  Zeugen sucht die Polizei für einen Zusammenstoß zwischen einem VW Touareg und einem Ford Escort Kombi, der sich am Donnerstag um 11.40 Uhr auf dem Gelände der Agip-Tankstelle in der Heidelberger Straße ereignet hat. Die beiden Fahrzeuge befanden sich hintereinander als es zu dem Zusammenstoß kam. Wer den Vorfall beobachtet hat wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, in Verbindung zu setzen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: