Mit Anstand aus der Kreisliga verabschiedet

29.05.10

SV Schollbrunn – SV Dallau 2:2 (0:1)

Schollbrunn. (hen) Keinesfalls um die berühmte „Goldene Ananas” ging es beim letzten Kreisligaspiel der laufenden Saison, bei dem der SV Schollbrunn den Tabellennachbarn aus Dallau empfing.

Von Beginn an gingen beide Mannschaften Richtung gegnerisches Tor und wollten die frühe Führung erzielen. Die Chancen dazu waren in den ersten 20 Minuten auf beiden Seiten ausgeglichen, wobei der SV Dallau die klareren Gelegenheiten vergab. Nach und nach übernahm der Gast die Initiative und erzielte in der 22. Minute die Führung durch Heck. Das Übergewicht der Spielanteile blieb dann bis zur Halbzeit beim Gast. Zu erwähnen bleibt die gute Leistung des Schollbrunner Keepers, der seine Farben vor einem höheren Rückstand bewahrte.

Nach der Pause sahen die Zuschauer ein ähnliches Spiel wie zu Beginn. In dieser Phase hatte aber der SV Schollbrunn mehr Glük und Hagendorn nutzte die erste Gelegenheit in der 48. Minute zum Ausgleich. Bis zur 81. Minute egalisierten beide Mannschaften die Bemühungen des Gegners. Dann gelang Kreis die 2:1-Führung. In den letzten Minuten lieferten sich beide Teams einen offenen Schlagabtausch. Dem SV Dallau gelang dabei in der 88. Minute durch Bork der Treffer zum 2:2-Ausgleich.

Beide Mannschaften verabschiedeten sich somit mit einem Unentschieden und mit Anstand aus der Kreisliga Mosbach.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: