Verfolgungsfahrt mit der Polizei

31.05.10

Schlierstadt. Einer Polizeistreife versuchte am Sonntagabend ein 50-jähriger VW-Fahrer zu entkommen, der den Beamten in der Seckacher Straße aufgefallen war und kontrolliert werden sollte. Trotz Anhalteaufforderung und Blaulicht beschleunigte der Mann seinen Pkw und versuchte mit überhöhter Geschwindigkeit die Beamten abzuschütteln. Nach einer Verfolgungsfahrt gab der Mann schließlich auf einem Feldweg auf.  Wie sich herausstellte, war er mit 1,7 Promille unterwegs, so dass er eine Blutprobe abgeben musste. Der Führerschein des Mannes wurde von der Polizei gleich einbehalten. Nun erwartet ihn eine Anzeige und der Entzug seines Führerscheins.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: