White Horse Theatre zu Gast am HSG

Die Schauspieler des englischen Tourneetheaters „White Horse Theatre“ begeisterten rund 300 Schülerinnen und Schüler des HSG mit zwei Theaterstücken, bei denen auch die jungen Zuschauer eingebunden wurden. (Foto: Annette Lackenbauer)

Eberbach (pm). Über besondere Gäste freuten sich über 300 Schülerinnen und Schüler Anfang Juli 2010. An diesem Tag gastierte das englischsprachige Tourneetheater „White Horse Theatre“ in der Aula des Eberbacher Hohenstaufen-Gymnasiums (HSG) und begeisterte die Unter- und Mittelstufenschüler mit zwei Theateraufführungen. Die vier Schauspieler waren auf Initiative von Studienreferendarin Annette Lackenbauer gekommen und spielten für die Fünft- und Sechstklässler das Stück „A Pinch of Salt“, ein Märchen, das Shakespeare als Vorlage für „King Lear“ diente. Die deutliche und langsame Sprechweise der Schauspieler ermöglichte es den Unterstufenschülern, problemlos der sechzigminütigen Inszenierung zu folgen. Neben der hervorragenden schauspielerischen Leistung, sorgte auch die Einbindung der Kinder in das Theaterstück, zum Beispiel als Tanzpartner, dafür, dass das Publikum am Ende tosenden Applaus spendierte. Mit einer deutlich ernsteren Thematik setzte sich das Stück „Food For Thought“ für die Mittelstufe auseinander. In ergreifender Weise wurden die dramatischen Veränderungen im Leben der betroffenen Samantha dargestellt. Auch nach diesem Stück durften sich die Schauspieler über den begeisterten Applaus der Schülerinnen und Schüler freuen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: