Mit Einstein für Physik begeistert

Eberbach. (pm) Dem Hohenstaufen-Gymnasium (HSG) Eberbach gelang es im Dezember 2010 zusammen mit der Sparkasse Neckartal-Odenwald, den Wissenschaftsjournalisten und Buchautor Dr. Thomas Bührke zu einem Vortrag über das Leben Albert Einsteins (1879-1955) und seiner Relativitätstheorie zu gewinnen. Der Referent ist promovierte Astrophysiker und Redakteur der Zeitschrift „Physik in unserer Zeit“. Er hat zahlreiche Bücher über Physik und Astronomie geschrieben. Im Jahr 2005 wurde er für sein Buch „Albert Einstein“ mit dem Hanno und Ruth Roelin-Preis für Wissenschaftspublizistik ausgezeichnet.

Die von Studienrat Matthias Hauck organisierte Veranstaltung mit dem ausgewiesenen Einstein-Experten fand in der Aula des HSG für die Schülerinnen und Schüler der Kursstufe mit Neigungsfach Physik statt. Bührke erläuterte sehr anschaulich und ohne Verwendung mathematisch-komplexer Formeln, wie Albert Einstein 1905 die spezielle Relativitätstheorie entwickelte und weshalb infolgedessen Raum und Zeit eine neue Bedeutung bekamen.
Dieser Artikel ist mir was wert: [flattr btn=“compact“ tle=“Titel“ url=“//www.nokzeit.de/?p=xxxx“] So wurde beispielsweise herausgestellt, dass die Zeit abhängig vom Standpunkt eines Beobachters unterschiedlich schnell verlaufen kann und die berühmte Formel „E = mc2“ erklärt, welche die Äquivalenz von Masse und Energie beschreibt. Neben weiteren theoretischen Aspekten der 1915 veröffentlichten allgemeinen Relativitätstheorie schilderte er, was aus diesen fundamentalen Grundideen geworden ist, und weshalb ohne Albert Einstein moderne Navigationssysteme, die auf dem Global Positioning System (GPS) beruhen, nicht funktionieren würden.

Der spannende Vortrag wurde von den Schülerinnen und Schülern mit viel Interesse aufgenommen. Am Ende gab es dafür langen Applaus für den Referenten. Das Hohenstaufen-Gymnasium Eberbach dankt an dieser Stelle noch einmal ganz besonders bei der Sparkasse Neckartal-Odenwald, ohne deren finanzielle Unterstützung diese Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre.

Der Wissenschaftsjournalist und Buchautor Dr. Thomas Bührke sprach am HSG über Albert Einstein. Die Oberstufenschüler wurden durch den Einstein-Vortrag für die moderne Physik begeistert. (Foto: Matthias Hauck)

Infos im Internet:
www.hsg-eberbach.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: