Polizeibericht vom 25.02.11

Auffahrunfall
Bödigheim.  Auf einen VW mit Anhänger ist am Donnerstagnachmittag auf der Landesstraße zwischen Seckach und Bödigheim ein 20-jähriger Seat-Lenker aufgefahren. Der Fahrer des VW musste verkehrsbedingt anhalten, was von dem 20-Jährigen zu spät erkannt wurde. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 8.000 Euro.

Auf Gegenfahrbahn geraten
Buchen.  Eine 73-jährige Autofahrerin ist am Donnerstagnachmittag in der Carl-Benz-Straße vermutlich wegen eines Fahrfehlers in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten. Hierbei streifte sie eine entgegenkommende Mercedes-Lenkerin. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt. An den Pkw, die abgeschleppt werden mussten, entstand ein Schaden von ca. 5.000 Euro.

Außenspiegel von entgegenkommendem Pkw beschädigt
Billigheim. Den Spiegel eines entgegenkommenden Audi hat am Donnerstag um 19.30 Uhr ein von Sulzbach in Richtung Allfeld fahrender unbekannter Pkw-Fahrer gestreift. Zuvor war der Unbekannte über die Fahrbahnmitte hinausgefahren. Ohne anzuhalten und sich um eine Schadensregulierung zu kümmern fuhr er weiter. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.
Dieser Artikel ist mir was wert: [flattr btn=“compact“ tle=“Polizeibericht vom 25.02.11″ url=“//www.nokzeit.de/?p=9652″] Pkw auf Parkplatz beschädigt
Mosbach.  Vermutlich beim Einparken hat ein Unbekannter am Donnerstag zwischen 11.30 und 11.40 Uhr einen auf dem Aldi-Parkplatz in der Pfalzgraf-Otto-Straße abgestellten Mercedes beschädigt. Ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von ca. 2.000 Euro zu kümmern, fuhr der Unbekannte weg. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.

Von der Fahrbahn abgekommen
Mosbach. Ein 60-jähriger VW-Fahrer ist am Donnerstagmorgen in der Herrenwiesenstraße vermutlich aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen geparkten Pkw geprallt. Dieser wurde daraufhin auf ein weiteres Auto geschoben. Der VW-Fahrer wurde leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 5.500 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: