Bäckerei-Räuber muss 6 Jahre sitzen

Mosbach/Haßmersheim. (pm) Die Große Strafkammer am Landgericht Mosbach hat einen geständigen 25-jährigen Angeklagte wegen schwerer räuberischer Erpressung zu einer Freiheitsstrafe von 6 Jahren verurteilt.

Der zuletzt in Neckarzimmer wohnhafte Angeklagte hatte im Januar eine Bäckereiangestellte in Haßmersheim mittels Schreckschusspistole gezwungen, ihm den Inhalt der Ladenkasse auszuhändigen (wir berichteten). Das Raubopfer hat dem Räuber 160 Euro ausgehändigt. Im Zuge der eingeleiteten Fahndung war der Täter in einem Spielcasino in Haßmersheim festgenommen worden. Die Beute hatte er zu diesem Zeitpunkt bereits für Drogen ausgegeben.

Die Staatsanwaltschaft hatte eine Freiheitsstrafe von 7 Jahren und 3 Monaten gefordert. Die Verteidigung beantragte die Unterbringung in einer Entziehungsanstalt, um die Drogensucht zu behandeln.

Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]