30-jähriger Motorradfahrer getötet

Unterstützen Sie NOKZEIT!

Osterburken. Zu einem Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang kam es am Freitagabend gegen 19:40 Uhr in Osterburken. Der Motorradfahrer, welcher auf der Adelsheimer Straße stadteinwärts fuhr, verlor an Kreuzung Bahnhofstraße / Hemsbacher Straße die Herrschaft über seine Maschine und kam zu Fall. Dabei prallte er zunächst gegen den Bordstein und anschließend gegen eine Straßenlaterne, wobei er sich so schwere Verletzungen zuzog, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Das Polizeirevier Buchen hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.


Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen: