Turnerinnen bestanden Bewährungsprobe

Eberbach. (pm) Auch in diesem Jahr beteiligte sich das Hohenstaufen-Gymnasium (HSG) Eberbach bei den Turnwettkämpfen der Mädchen im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“ in Walldorf. Diesmal starteten Jana Konrad, Leah Draxler,  Annabelle Gebhard, Lea Wierz und Katrin Wohlers in der ersten Mannschaft sowie Alena Klotz, Hannah Bischof, Michelle Ihrig, Corinna Lück und Marie Meder in der zweiten Mannschaft. Betreut wurden sie dabei von ihrer Sportlehrerin Hiltrud Martin-Wolf.


Beide Teams starteten in der Altersklasse 1999-2001 und zeigten gerade am Barren und Boden beste Leistungen. Nach mehrstündigem Wettbewerb belegten die Sportlerinnen des HSG den fünften bzw. neunten Platz unter 16 teilnehmenden Mannschaften. Eine beachtliche Leistung, die für die nächsten Jahre noch Einiges verspricht.

HSG Turnen1

Die erfolgreichen HSG-Turnerinnen zusammen mit ihrer Sportlehrerin Hiltrud Martin-Wolf (l.) und Oberstudiendirektor Helmut Schultz. (Foto: Christian Jung)

Infos im Internet:
www.hsg-eberbach.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]