TSV Mudau lässt Chancen liegen

Logotsvmudau

TSV Mudau – TSV Buchen II 2:1 (1:1)

Mudau. (pm) Denkbar unglücklich gestaltete sich der Auftakt für die Hausherren in der Partie gegen den TSV Buchen II. Nach fünf Minuten war es Wolf, der die Gäste nach einer Ecke mit 0:1 in Führung schoss und dem Debütanten Öden im TSV-Gehäuse keine Chance ließ. Mudau zeigte sich aber nicht geschockt und fand schnell zu seinem Spiel. Nach 27 Minuten markierte R. Hemberger nach einer Sammet-Ecke den verdienten Ausgleich, als er aus kurzer Distanz das Leder über die Torlinie bugsierte. Nur vier Minuten später hatten die Einheimischen bereits den Torschrei auf den Lippen, Hembergers Kopfball landetet aber an der Latte. Nach einer schönen Keuth-Flanke traf auch Beim in der 40. Minute nur den Pfosten, sodass man mit einem für die Gäste schmeichelhaften 1:1 die Seiten wechselte.


Unmittelbar nach Wiederbeginn scheiterte Beim allein vor Gästekeeper Baier, sodass es Schnabel in der 52. Minute vorbehalten war, seine Farben mit 2:1 in Führung zu schießen. Mudau bestimmte auch in der Folge das Spiel, strapazierte die Nerven des Anhangs aber unnötig, weil man in Sachen Chancenverwertung mehr als fahrlässig agierte. Am Ende blieb es nach einer guten und geschlossenen Mannschaftsleitung beim verdienten und viel umjubelten 2:1-Heimsieg.

Fehlt Ihr Verein hier? Informieren Sie den Berichterstatter Ihres Lieblingsvereins und bitten ihn um Zusendung der Spielberichte an redaktion@NOKZEIT.de.


Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

TSV Buchen im Heimspiel gefordert

Kann Philipp Kraft am Samstag wichtige Tore zum erhofften Sieg beitragen? (Foto: pm) Am Samstag erwarten die Handballer des TSV Buchen die TSG Heilbronn zum [...]

Azubis sollten Lehrstellen-Check machen

(Foto: pm) 530 freie Lehrstellen im Neckar-Odenwald-Kreis – In Hotels und Restaurants noch 26 Azubis gesucht (pm) Heute Schüler, morgen Azubi – der Countdown läuft: [...]

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]