Doppelpack bringt Heimsieg

Symbolbild

FC Freya Limbach – TSV Sulzbach 2:1 (0:0)

Limbach. (sk) In den ersten Spielminuten gab es lediglich ein Abtasten beider Mannschaften. In der zehnten Minute hatte der Gast aus Sulzbach die Chance, per Elfmeter, in Führung zu gehen, aber Wild im Gehäuse der Freya fischte den Strafstoß aus dem unteren Eck. Bis zur Pause traten beide Teams sehr engagiert und konzentriert auf, sodass es wenige Chancen gab. So ging es mit 0:0 in die Pause.

Im zweiten Abschnitt boten beide Mannschaften ein sehr gefälliges Spiel. Nach einem Limbacher Ballverlust im Mittelfeld, konterte Sulzbach schnell und Buccella ließ sich die Chance zum 0:1 nicht nehmen (73.). Limbach hatte jedoch eine Antwort parat. Nach Flankenball setzte Y. Johmann den Ball zum Ausgleich in die Maschen (77.). Gegen Spielende setzten die Platzherren weitere Akzente und so Y. Johmann erzielte nach schöner Ablage von Blaschzok mit einem Doppelpack die Führung.

Die Schlussoffensive der Sulzbacher fand in der guten Limbacher Defensive um Schlussmann Wild keine Lücke und so konnte Limbach die knappe Führung ins Ziel retten.

Von Interesse