Motorradfahrer muss ins Krankenhaus

Schwarzach. Zwei verletzte Personen und ein Sachschaden von 6000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Sonntag, gegen 16.15 Uhr an der Einmündung Hauptstraße/ Birkenweg. Ein Fahrzeugführer fuhr mit seinem Pkw mit Anhänger auf der Hauptstraße in Richtung Neunkirchen und wendete an der oben genannten Einmündung sein Gespann. Als er bereits quer auf der Gegenfahrbahn stand kam ein Motorradfahrer mit seiner Maschine herangefahren. Dieser versuchte nach links auszuweichen und prallte gegen den Pkw. Dabei zogen sich der Zweiradfahrer schwere und der Pkw-Fahrer leichte Verletzungen zu. Der Motorradfahrer musste zur Behandlung ins Krankenhaus nach Mosbach verbracht werden.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: