Vorstandswechsel bei den Naturfreunden

Diedesheim. (rt) Zu einer gutbesuchten Mitgliederversammlung trafen sich die Mitglieder der Naturfreunde im Gasthaus „Zur Eisenbahn“ in Diedesheim. Der 2. Vorsitzende Anton Muser eröffnete die Versammlung und begrüßte unter den Anwesenden auch den Bezirksleiter Manfred Bechtel und Bezirksvorstandsmitglied Karlheinz Schmidt. Er richtete zunächst Genesungswünsche an den schon länger erkrankten 1. Vorsitzende Erwin Barth, der nach mehreren Jahrzehnten erfolgreicher Vorstandstätigkeit gesundheitsbedingt das Amt des 1. Vorsitzenden abgeben musste. Die Mitgliederversammlung sprach Erwin Barth schon jetzt für seine vorbildliche Arbeit Dank und Anerkennung aus.




In seinem Grußwort informierte Bezirksleiter Manfred Bechtel über die überregionalen Aktivitäten des Bezirks und wies auf den Vortrag „Fluss-Landschaften“ hin, den er auf der nächsten NF-Versammlung im Dezember vorstellen wird. In diesem Bericht geht es den Naturfreunden darum, über die natürlichen und kulturellen Schönheiten der einzigartigen Flusslandschaften aufzuklären. Karlheinz Schmidt (Leimen) wies auf die geplanten überregionalen Treffen im kommenden Jahr hin, wobei das  100-jährige Bestehen des Naturfreundehauses „Kohlhof“ das herausragende Ereignis sein wird.

Beim Rückblick auf die diesjährigen Aktivitäten konnte Hans Bühler über mehrere Wanderungen und Besuche auf Bezirkstreffen hinweisen. Im Weiteren wurden die Vorbereitungen für die anstehenden Neuwahlen getroffen. Bis zu den Neuwahlen wird Gerd Teßmer die Geschäfte des 1. Vorsitzenden wahrnehmen und zusammen mit dem 2. Vorsitzenden Anton Muser und dem Kassierer Günther Senk die Neuwahlen vorbereiten. Als Termin für die Generalversammlung einigte man sich auf den 4. Dezember.

Hans Bühler erklärte sich bereit, das traditionelle Jahresanfangstreff am Dreikönigstag vorzubereiten. Nach einigen weiteren Terminbesprechungen leitete man mit einem herzlichen „Berg frei“ zum gemütlichen Teil über.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: