Prüfungsbeste kommt aus Waldbrunn

Marina mueller

(Foto: LRA)

Karlsruhe/Waldbrunn. (lra) Der Odenwald liegt wieder einmal ganz vorne. Das gilt jedenfalls für die Prüfungsergebnisse bei der Ausbildung zum mittleren Verwaltungsdienst. Marina Müller (Waldbrunn-Mülben) vom Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis hat ihre Ausbildung dieser Tage nämlich als Prüfungsbeste im gesamten Regierungsbezirk Karlsruhe beendet. Das war der Regierungsvizepräsidentin Gabriela Mühlstädt-Grimm eine besondere Ehrung wert. Und auch Landrat Dr. Achim Brötel ließ es sich nicht nehmen, persönlich nach Karlsruhe zu fahren, um bei der Zeugnisübergabe mit dabei zu sein.

Unser Bild zeigt den Landrat mit der Karlsruher Regierungsvizepräsidentin und der Prüfungsbesten Marina Müller, die auch weiterhin beim Landratsamt in Mosbach tätig sein wird. „Die Qualität der Ausbildung, aber auch das Engagement unserer jungen Kolleginnen und Kollegen ist wirklich beispielhaft“, so der Landrat, der Marina Müller nicht nur gratulierte, sondern ihr auch viel Glück für ihren weiteren Berufsweg wünschte.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Vollsperrung der Alten Bergsteige

(Foto: pm) Mosbach. (pm) Die Erschließungsarbeiten in der Schorre neigen sich dem Ende entgegen. Zur Durchführung der abschließenden Asphaltierungsarbeiten ist es erforderlich, dass die Alte [...]

Mosbach: 5.000 Euro beim PS-Sparen gewonnen

(Foto: pm) Mosbach. (pm)  Beim Lotteriesparen der Sparkasse Neckartal-Odenwald hat die Glücksfee in der Mai-Auslosung die Eheleute Karin und Dietrich Müller aus Mosbach auserwählt. Der [...]

Buchen: Schüleraustausch mit Budapest

 Das Foto zeigt die Schülerinnen und Schüler aus Ungarn nach Empfang der Stadt Buchen im Alten Rathaus vor dem Buchener Narrenbrunnen zusammen mit Schulleiter Jochen [...]