Waldbrunn bietet Kleinkindbetreuung

Oberdielbach. Am 01. August 2012 wurde im Kindergarten Oberdielbach eine Kleinkindgruppe zur Betreuung von Kindern im Alter von einem Jahr bis zu drei Jahren neu eröffnet. Nachdem auch in der Gemeinde Waldbrunn die Nachfrage nach Betreuungsplätzen für Kinder unter drei Jahren stetig zugenommen hat, hat der Gemeinderat im vergangenen Jahr beschlossen, im Kindergarten Oberdielbach eine solche Betreuungsmöglichkeit zusätzlich zu schaffen und eine Kleinkindgruppe mit 10 Plätzen einzurichten.

Im Kindergarten Oberdielbach waren einige bauliche Veränderungen und umfangreiche Renovierungsarbeiten vorzunehmen, um den Bedürfnissen einer Kleinkindgruppe gerecht zu werden.

Einer der Gruppenräume wurde komplett saniert und mit neuen, kleinkindgerechten Möbeln ausgestattet. Der bisher als Büro genutzt Raum wurde ebenfalls grundlegend renoviert und dient nun den Kleinen als Schlafraum. Das Büro wurde in einem kleineren Raum untergebracht, der bisher als Lager gedient hatte.

Im Gruppen- und im Schlafraum sowie im Büro wurden neuen Fußbodenbeläge verlegt und Maler-Elektroarbeiten ausgeführt. Zusätzlich mussten Schutz- und Sicherheitsvorrichtungen an Türen, Fenstern und Heizkörpern angebracht werden. Ein Umbau des Treppengeländers war ebenso erforderlich wie ein neuer Außenzaun. Im Rahmen dieser Umbaumaßnahme wurde auch die längst überfällige Modernisierung der Sanitärräume und Sanitäranlagen der Kinder vorgenommen. Dieser Bereich wurde komplett neu gestaltet und zusätzlich mit einem Wickelbereich ausgestattet.




Für den Gruppenraum und auch für den Schlafraum wurde eine kleinkindgerechte Ausstattung angeschafft, d.h. Möbel, Schlafmöglichkeiten, Spiel- und Beschäftigungsmaterial. Auch für den Außenspielbereich gab es spezielle Spielgeräte. Die Gemeinde Waldbrunn hat in dieses Projekt rd. 100.000 Euro investiert. Das Land Baden-Württemberg hat sich im Rahmen der Umsetzung des Investitionsprogramms „Kinderbetreuungsfinanzierung 2008 – 2013“ mit einem Förderbeitrag i.H.v. 20.000 Euro beteiligt. Auch aus dem Gemeindeausgleichstock wurden Fördermittel von rd. 36.000 Euro zur Verfügung gestellt.

Zur erfolgreichen Realisierung des Projekts haben die Leiterin des Kindergartens Oberdielbach sowie Mitarbeiter der Verwaltung und des Bauhofs gemeinsam beigetragen. Die modernisierten Räume wirken durch die moderne und helle Gestaltung freundlich und einladend. Insbesondere der Sanitärbereich kann sich nun aufgrund der technischen und insbesondere auch der optischen Verbesserungen wieder sehen lassen. Insgesamt gewinnt die gesamte Einrichtung dadurch wieder an Attraktivität

Inzwischen besuchen sieben Kinder die Kleinkindgruppe. Die restlichen Plätze werden im Laufe des Kindergartenjahres belegt. Betreut werden die Kleinkinder von den Erzieherinnen Daniela Ihrig-Schmitt (Gruppenleiterin) und Anette Trappmann. Die Einrichtung hat geöffnet von 7.30 Uhr bis 14.00 Uhr. Fragen zur Kleinkindbetreuung beantwortet gerne Ute Gondos-Wesch, die Leiterin des Kindergartens Oberdielbach, unter der Tel. 06274/6500. Eine Besichtigung der Einrichtung kann jederzeit vereinbart werden.

Im März des kommenden Jahres findet ein „Tag der offenen Tür“ statt, an dem alle interessierten Bürger Gelegenheit haben, die Einrichtung kennenzulernen. Die monatlichen Gebühren wurden für Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren auf 210 Euro bei einem Kind einer Familie, 170 Euro für ein Kind aus einer Familie mit  zwei minderjährigen Kindern, 120 Euro für ein Kind einer Familie mit drei minderjährigen Kindern und 50 Euro für ein Kind aus einer Familie mit vier Kindern unter 18 Jahren.

Kleinkindbetreuung

Unser Bild zeigt das Kindergartenteam mit den Kleinkindern. Um die Renovierungsarbeiten in Augenschein zu nehmen, waren (stehend) Bürgermeister Klaus Schölch (li.), Hauptamtsleiterin Andrea Friedel-Wäsch (re.) und Bauamtsleiter Martin Grimm (Mitte) nach Oberdielbach gekommen. (Foto: privat) 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: