Mitmachen Ehrensache 2012

Mitmachen ehrensache

(Foto: LRA)

Neckar-Odenwald-Kreis. (lra) Unter dem Motto „Mitmachen Ehrensache“ jobben Jugendliche ab der 7. Klasse immer am 05. Dezember für einen guten Zweck – auch im Neckar-Odenwald-Kreis. Sie suchen sich für diesen Tag einen Arbeitsplatz und spenden ihren Lohn dem Jugendfonds des Landkreises, der wiederum Jugendlichen zugute kommt. Dazu braucht es Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Hilfsbereitschaft; soziale Kompetenzen, die im Berufsleben wichtig sind. Das finden neben Marcus Wildner vom Kreisjugendring, Ulrich Schork von den Wirtschaftsjunioren und Manfred Banschbach von der Kreishandwerkerschaft, die die Aktion unterstützen, auch Landrat Dr. Achim Brötel und Oliver Caruso, Landestrainer im Gewichtheben, absolut vorbildlich.




Die beiden sind schon fast traditionell Schirmherren der Aktion, die im Kreis federführend von Elisabeth Ehret und Rainer Wirth von der Jugendhilfe /Kreisjugendreferat des Landratsamtes organisiert wird. Dort holen sich auch Jascha, Elena, Lukas und Miriam von der Klasse 8d des Nikolaus-Kistner-Gymnasiums, die beim Pressetermin für alle anderen teilnehmenden Schülerinnen und Schüler stehen, ihre Infos.  Unter Telefon: 06261/84-2112 oder 84-2111 bzw. E-Mail: Jugendreferat@neckar-odenwald-kreis.de können Jugendliche, Lehrer und potentielle Arbeitgeber (auch Privatleute!) erfragen, was am 5. Dezember wichtig ist. Infos und ein Muster für den Arbeitsvertrag sind auch abrufbar unter www.mitmachen-ehrensache.de.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: