TGO Odenwald mit neuem Führungsteam

TGO mit neuem Team

Das neue Leitungsteam der Touristikgemeinschaft Odenwald, Geschäftsführerin Sarah Wörz und ihre Stellvertreterin Tina Last, wurden im Rahmen der Mitgliederversammlung in Hirschhorn vorgestellt. Von links: Bürgermeister Klaus Schölch (Waldbrunn), Landrat Dr. Achim Brötel (Neckar-Odenwald-Kreis), Sarah Wörz, Tina Last, Bürgermeister Rainer Sens (Hirschhorn), Bürgermeister Markus Günther (Walldürn), Horst Weber (Ravenstein) und Horst Teuber vom Landratsamt des Neckar-Odenwald-Kreises. (Foto: LRA)

Hirschhorn. (lra) Die „Perle des Neckartales“, Hirschhorn, war Gastgeber für die alljährliche Mitgliederversammlung der Touristikgemeinschaft Odenwald (TGO). Im dortigen  Schlosshotel begrüßte der Landrat des Neckar-Odenwald-Kreises, Dr. Achim Brötel, in seiner Eigenschaft als 1. Vorsitzender die Mitglieder und dankte Bürgermeister Rainer Sens für dessen Gastfreundschaft. Der nutzte dafür gleich die Gelegenheit, insbesondere touristische Projekte in Hirschhorn vorzustellen.

„Alles eigentlich wie immer – und doch dieses Mal völlig anders“. Mit diesen Worten informierte Landrat Dr. Brötel darüber, dass der langjährige TGO-Geschäftsführer Achim Dörr dort inzwischen aus gesundheitlichen Gründen leider habe ausscheiden müssen. Achim Dörr habe die TGO wie kein zweiter geprägt. Sie sei sein „Kind“. Viele der erfolgreichen Ideen und Konzepte gingen unmittelbar auf ihn zurück. Dafür sei man ihm zu tiefem Dank verpflichtet. Umso mehr bedauere man aber auch, dass er in diese Funktion nicht mehr zurückkehren werde. Unter dem lang anhaltenden und starken Beifall der zahlreich vertretenen Mitglieder wünschte Brötel dem ausgeschiedenen Geschäftsführer von Herzen alles Gute, insbesondere aber eine baldige Stabilisierung seines Gesundheitszustandes.




Zugleich gab er den Mitgliedern bekannt, dass der Vorstand inzwischen ein neues Geschäftsführungsteam bestellt habe: Sarah Wörz, die seit September 2011 als stellvertretende Geschäftsführerin bei der TGO arbeitet und nun zur Nachfolgerin von Geschäftsführer Achim Dörr benannt wurde, sowie Tina Last, die das Amt der Stellvertreterin übernommen hat. Beide sind „vom Fach“: Während Sarah Wörz ein Tourismusstudium an der Hochschule Zittau/Görlitz mit dem Titel „Master of business administration in tourism“ abgeschlossen hat und über eine mehrjährige Berufserfahrung insbesondere bei der Touristikgemeinschaft Heilbronner Land verfügt, kann Tina Last auf ihrer Sachkenntnis als „Bachelor of Art“ in Tourismusbetriebswirtschaft zurückgreifen. Auch sie hat Praxiserfahrung bei der Touristinformation Bad Wimpfen und der Oberschwaben Tourismus GmbH gesammelt.

Danach kamen die Formalien zu ihrem Recht. Dem Bericht der Rechnungsprüfer, den Schönbruns Bürgermeister Jan Frey auch im Namen seines Rosenberger Kollegen Gerhard Baar vortrug, folgte die uneingeschränkte und einstimmig erteilte Entlastung sowohl des Vorstandes als auch des Geschäftsführers.

Der Haushalt 2013 umfasst ein Gesamtvolumen von 273.325 Euro und wurde von den Mitgliedern ebenfalls einstimmig verabschiedet.

Die neue Geschäftsführerin Sarah Wörz gab anschließend im Rahmen einer Power-Point-Präsentation einen Rückblick auf die Arbeit des letzten Jahres und benannte Schwerpunkte im kommenden Jahr. Ein Schwerpunktthema wird 2013 den Bereich Internet betreffen: Die Suchmaschinenoptimierung soll weiter verbessert und eine interaktive Kartenlösung soll in die Homepage integriert werden. Dann wird der Besucher der TGO-Homepage Rad- und Wandertouren ansehen, ausdrucken und auf sein mobiles Endgerät laden können. Auch eigene Touren können so zusammengestellt werden. Primäres Ziel ist es aber, erneut über 1 Million Übernachtungen zu erreichen.

Dem Neckarsteig, dem vielgelobten ersten Qualitätswanderweg in der Ferienregion TGO, gilt ein weiterer Schwerpunkt.  Eine Weiterentwicklung steht hier an, insbesondere im Bereich der Qualitätssicherung und Nachhaltigkeit.

Zur TGO-Mitgliederversammlung 2013 lädt Schwarzachs Bürgermeister Theo Haaf in das Hotel am Wildpark ein, das im Frühjahr 2013 wieder eröffnet werden soll.

Infos im Internet:

www.tg-odenwald.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: