Odenwald – Reisemobilfreundlichste Region Deutschlands

(Foto: pm)

Neckar-Odenwald-Kreis. (gpm) Seit Jahren ist der Reisemobiltourismus eine der am schnellsten wachsenden Urlaubsformen. Statistisch gesehen verbringen mittlerweile mehr als eine Millionen Menschen ihre Freizeit in einem Reisemobil und geben dabei rund 40 Euro pro Tag und Person am Urlaubsort aus. Diese Tatsachen machen die Reisemobilisten für die Anbieter im Tourismus zu einer durchaus interessanten Zielgruppe.

Diesen Trend erkannte auch die Touristikgemeinschaft Odenwald (TGO). Das Vorhaben, die Ferienregion in Zusammenarbeit mit der Goldschmitt Technik-Center GmbH, Europas größtem markenunabhängigem Zentrum für die Veredelung von Reisemobilen in Walldürn, als reisemobilfreundlichste Ferienregion Deutschlands auszuweisen, ist ausgezeichnet gelungen.



Fast jede TGO-Mitgliedsgemeinde hat mittlerweile mindestens einen Übernachtungsplatz für Reisemobile mit einem entsprechenden Schild ausgewiesen. Das damalige Interesse, einen eigenen Stellplatz im Ort zu haben, entspricht nun also der Tatsache. Und das zahlt sich auch aus. Denn natürlich werden auch die Gastronomie und der Einzelhandel in den TGO-Gemeinden von den konsumfreudigen Reisemobil-Touristen profitieren können. Teilweise sind entsprechende Infrastrukturversorgungsstellen für Reisemobilisten auch schon vorhanden.

„Wir glauben, dass wir ein touristisches Alleinstellungsmerkmal für das Feriengebiet der Touristikgemeinschaft Odenwald zusammen mit dem Neckartal und dem Bauland geschaffen haben“, ist Sarah Wörz, Geschäftsführerin der TGO, überzeugt.

Immerhin handelt es sich mittlerweile um 34 Kommunen mit eigenem Stellplatz, die flächendeckend den Odenwald als Reiseregion einzigartig machen. Eine Stellplatzbroschüre wird es ab Januar geben.

Startschuss – CMT Stuttgart 2013. Die „Reisemobil und Camping“ wird am Stand der TGO (Halle 6, D82) und am Goldschmitt-Stand (Halle 7, D14) ausgehändigt.  Weiterhin wird der Odenwald-Stellplatzführer über die TGO bundesweit verteilt und auch im Internet und den sozialen Netzwerken  verbreitet.

Infos im Internet:

www.goldschmitt.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: