Bei Wohnungsdurchsuchung Elektroroller aufgefunden

Elektroroller

(Foto: Polizei)

Walldürn. Im Zusammenhang mit dem schadensträchtigen Einbruch in das Auerberg-Schulzentrum in Walldürn (02./03.04.13) konnte von der Polizei mittlerweile ein Tatverdächtiger ermittelt werden. Bei einer Wohnungsdurchsuchung wurde ein Teil des bei dem Einbruch erbeuteten Diebesgutes aufgefunden. Bislang noch nicht geklärt werden konnte, woher ein aufgefundener Elektroroller (she. Abbildung) stammt, der vermutlich ebenfalls durch eine Straftat in den Besitz des Tatverdächtigen gekommen ist. Gegen den 22-jährigen Tatverdächtigen wurde von der Staatsanwaltschaft Mosbach ein Haftbefehl erwirkt, so dass dieser in Untersuchungshaft genommen wurde.

Der rechtmäßige Eigentümer des Elektrorollers wird gebeten, sich beim Polizeiposten Walldürn, Telefon 06282 236, zu melden.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

Pop meets Sommer am GTO

(Foto: privat) Volles Haus beim Sommerkonzert Volles Haus beim Sommerkonzert Diesmal wurde es sommerlich „poppig“ am GTO. Auch in diesem Jahr erfreuten die Instrumentalgruppen und [...]

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]