Brennholz geklaut – Belohnung ausgesetzt

150logopolizeiHeckfeld. Eine Belohnung von 50 Euro setzt der Eigentümer eines Brennholzstapels zur Ergreifung des Täters aus, der zwischen dem 6. November und dem 16. November einen Ster gespaltenes Buchen- und Eichenholz entwendet hat. Das Holz befand sich auf einem Lagerplatz im Gewann Fuchsenloch am Gemeindeverbindungsweg zwischen Beckstein und Heckfeld. Wer hat Beobachtungen gemacht? Der Geschädigte hat für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, eine Belohnung von 50 Euro ausgesetzt. Die Belohnung ist ausschließlich für Privatpersonen bestimmt und nicht für Personen, zu deren Berufspflicht die Verfolgung strafbarer Handlungen gehört. Über die Zuerkennung und Verteilung der Belohnung wird unter Ausschluss des Rechtsweges entschieden.
Hinweise nimmt der Polizeiposten Lauda unter Telefon 09343/6213-0 entgegen.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]

Vorfreude auf die Rocky Horror Show

 4.500 Euro spendete die Volksbank eG Mosbach für die diesjährige Spielzeit der Zwingenberger Schlossfestspiele. (Foto: pm) Volksbank eG Mosbach spendete 4.500 Euro für die Schlossfestspiele [...]