Reh hat tödliche Verletzungen erlitten

Walldürn. Am Dienstag, gegen 05.30 Uhr, erfasste der Fahrer eines BMW auf
der Kreisstraße 3914K, bei der Fahrt von Gerolzahn in Richtung
Reinhardsachsen ein Reh. Das Tier wurde zwar nicht sofort gefunden,
dürfte jedoch tödliche Verletzungen erlitten haben.




© www.NOKZEIT.de

Werbung

Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen