UBW feiern hölzernes Jubiläum

Fünftes Jahrestreffen in Folge

Waldbrunn. (pm) Dieser Tage trafen sich die Unabhängigen Bürger Waldbrunn (UBW) zu Ihrem mittlerweile fünften Jahrestreffen in der Gaststätte „Turmschenke“. Mit Blick auf die im Mai anstehenden Kommunalwahlen freute sich der Vorsitzende Reinhold Weis besonders, dass er unter den zahlreichen Gästen nicht nur die langjährigen Mitglieder, sondern auch viele neue UBW’ler begrüßen durfte. Weis bedankte sich bei allen Mitgliedern und Freunden der UBW für die im vergangenen Jahr geleistete Arbeit und richtete einen besonderen Dank an die Organisatoren des diesjährigen Jahrestreffen.

In seinem kommunalpolitischen Rückblick auf das Jahr 2013 reflektierte Weis die Arbeit des  Gemeinderats. Hier kann man insbesondere auf die Straßensanierung in Mülben, die Beteiligung an der Bürgermeisterwahl 2013 in Form einer Kandidatenvorstellung und auf die Planungen zum Ärztehaus im Ortsteil Strümpfelbrunn sowie der Sanierung des Schulhauses in Schollbrunn zurückgeblickt werden. Außerdem setzte sich die UBW-Gemeinderatsfraktion für den Erhalt der Schule und der Kindergärten ein. Ein weiteres zentrales Thema der Gemeinderatsarbeit stellen sicherlich die Planungen zum Windenergiepark im Markgrafenwald dar, wo sich die UBW um einen Kompromiss bemüht, in dem Raum für den Windpark geschaffen wird, sich aber dennoch verträglich mit den Interessen der Bürger zeigt.




Im nächsten Tagesordnungspunkt stellten die Ortschaftsräte Inhalte ihrer Arbeit aus dem vergangenen Jahr dar. Hervorzuheben sind hierbei in Oberdielbach das erste Dorffest unter dem Titel „Wiesentalfest“, in Strümpfelbrunn das zur Tradition ausgerufene Schmücken der Ortsmitte am Dorfbrunnen mit der Osterkrone und das Maibaumstellen. In Waldkatzenbach wurde wieder ein Senioren-Kaffeenachmittag ausgerichtet, in Schollbrunn waren die zentralen Themen die Vorbereitungen zur diesjährigen 650-Jahrfeier und die Schulhaussanierung. In Weisbach und Mülben beteiligten sich die Ortschaftsräte an der jeweiligen Ausrichtung der Dorffeste.

In seiner als Bildershow ausgeführten Präsentation des Jahresrückblicks führte Ulrich Schaffer den Anwesenden nochmals die UBW-Aktivitäten aus dem vergangenen Jahr vor. Diese umfassten neben der Kandidatenvorstellung für die Bürgermeisterwahl die Vorstellung der Kleinkindergruppe im Kindergarten Oberdielbach. Impressionen vom Wiesetalfest in Oberdielbach durften ebenso wenig fehlen wie die Beteiligung der UBW an den Ferienspielen.

Der nächste Programmpunkt war Ursula Haaß vorbehalten, die mit dem Kassenbericht die Finanzlage der UBW darstellte. Die beiden Kassenprüfer Herbert Klahn und Harald Brauß entlasteten die Arbeit von Ursula Haaß und bescheinigten ihr mit Dank und Lob eine einwandfreie Kassenführung.

Die Entlastung und Neuwahl der Ämter-Vereinsstruktur wurde mit wenigen personellen Änderungen einstimmig von allen Anwesenden angenommen, so dass der in seinem Amt bestätigte Vorsitzende Reinhold Weis auf die Vorausschau der im laufenden Jahr geplanten Aktivitäten überleiten konnte. So stehen unter anderem eine Wahlinfo-Veranstaltung, ein Bürgertreff, die Kommunalwahl am 25. Mai und eine erneute Beteiligung bei den Ferienspielen auf dem Programm. Den UBW’lern wurde ein Sommerfest auf dem Gelände des Segelflugvereins in Aussicht gestellt, auf das sich Groß und Klein freuen darf. Weiter sind ein Vortragsabend zum Thema Bürgerbeteiligung bei Windparkanlagen und Firmenbesichtigungen in der Gemeinde und Umgebung geplant.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: