Bei Zusammenstoß mittig gerammt

Bad Mergentheim. 7.000 Euro Sachschaden und eine leicht verletzte Person sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Donnerstag, gegen 17.15 Uhr, auf der Landstraße 1003 bei Bad Mergentheim. Eine 20-jährige Seat-Fahrerin hatte die Landstraße von Neubronn kommend in Richtung Weikersheim befahren, als aus dem rechtseitigen Ortsverbindungsweg eine 70-jährige Peugeot-Fahrerin auf die Straße einfuhr. Der Seat wurde bei dem Zusammenstoß in der Mitte gerammt und über die Gegenfahrbahn geschoben. Die 20-Jährige erlitt dabei leichtere Verletzungen.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: