Polizeistreife stoppt Promillefahrer

(Symbolbild)

Schefflenz.
Einer Polizeistreife fiel am Montagabend in Schefflenz ein
Autofahrer, aufgrund dessen unsicherer Fahrweise, auf. Die Beamten
stoppten den Mann kurz vor 19 Uhr in der Sudetenstraße um ihn zu
kontrollieren. Dabei bemerkten die Ordnungshüter sofort eine
deutliche Alkoholfahne bei dem 61-Jährigen. Nachdem ein bei ihm
durchgeführter Alcomattest einen Wert von über 1,3 Promille ergab,
musste er sein Auto stehen lassen und mit zur Blutprobe. Auf
führerscheinrechtliche Konsequenzen muss sich der Verkehrssünder nun
einstellen.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: