19 Fahrräder mit erheblichen Mängeln

Neckarsulm. Wie notwendig es ist, gelegentlich nach dem ordnungsgemäßen
Zustand von Fahrrädern zu schauen, zeigte sich bei einer
Fahrradkontrolle am Dienstag, in der Zeit von 07.15 Uhr bis 07.50
Uhr, vor der Realschule in der Neckarsulmer Steinachstraße. Gemeinsam
mit mehreren Lehrern führten Beamte des Neckarsulmer Polizeireviers
eine Kontrolle durch, bei welcher der Hauptaugenmerk auf der
richtigen Ausstattung der Beleuchtung lag. Insgesamt wurden 42
Fahrräder kontrolliert. Das Ergebnis war weniger schön, denn bei 19
Rädern wurden zum Teil erhebliche technische Mängel, vorwiegend im
Beleuchtungsbereich, festgestellt. Als Resultat bleibt festzuhalten,
dass sich die Ordnungshüter in der nächsten Zeit verstärkt der
Kontrolle von Fahrrädern, insbesondere auf Schulwegen, widmen werden.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]