Moscas Leistungsshow auf der interpack 2014

Höchste Umreifungsqualität für Industrie 4.0:

Mosca SoniXs TR 6 PRO Band 2014 04

Die vollautomatische Umreifungsmaschine SoniXs TR-6 der Mosca GmbH ist mit einem Standard-6 Bandwegsystem ausgestattet in den beiden Modellen „Base“ und „Pro“ (siehe Abbildungen) erhältlich. Beide Maschinen liefern hochwertige Umreifungsergebnisse bei höchster Prozesssicherheit. (Foto: pm)

 

Waldbrunn. (pm) Auf der diesjährigen interpack in Düsseldorf zeigt sich die Mosca GmbH vom 8. bis zum 14. Mai erneut als Technologieführer der Umreifungsbranche. Am Stand D 38 in Halle 16 können Messebesucher Moscas vielseitiges Portfolio an leistungsstarken Umreifungsmaschinen erleben. Erstmals zu sehen: Die vollautomatische Umreifungsmaschine SoniXs TR-6, die es dank eines für die Umreifungsindustrie revolutionären Steuerungskonzepts in zwei Ausführungen gibt: als preisbewusstes Base-Modell für den Einstiegsbereich, und in der Pro-Variante als High-End-Maschine mit Human Machine Interface (HMI) über ein farbiges Touchpanel. Dank ihrer vollen Netzwerkfähigkeit ist die SoniXs TR-6 Pro außerdem für das Zeitalter der Industrie 4.0 gerüstet. Bewährte Klassiker, wie das Einstiegsmodell RO–M Fusion für den Automatenbereich, die Hochleistungsmaschinen der EVOLUTION-Serie und die technisch ausgefeilte Palettenumreifungsmaschine KZV-111 sind ebenfalls am Stand der Umreifungsspezialisten zu sehen. Das Portfolio komplettieren die hochwertigen Umreifungsbänder, die Mosca für unterschiedliche Anforderungen aus PP oder PET in eigener Produktion herstellt.

Mit knapp 2.700 Ausstellern aus 60 Ländern ist die interpack das Messe-Highlight der internationalen Verpackungsbranche in diesem Jahr. Der rege Austausch zwischen den Ausstellern und Fachbesuchern ist auch für die Mosca GmbH sehr wertvoll: „Die interpack ist für uns als Systemanbieter für Komplettlösungen im Umreifungsbereich die ideale Plattform, um potenziellen Neukunden unser Portfolio an Umreifungsmaschinen, Verbrauchsmaterialien und Sicherungssysteme für Transporteinheiten vorzustellen“, erklärt Timo Mosca, Geschäftsführer und CEO der Mosca GmbH. „In diesem Jahr legen wir unseren Fokus vor allem auf die führende Mosca-Qualität zum attraktiven Preis. Dazu stellen wir ein neues Maschinenkonzept direkt am Stand vor.“

Base und Pro: Neues Maschinenkonzept

Eine kosteneffiziente Spitzenmaschine ‒ mit der SoniXs TR-6 in zwei Ausführungen macht Mosca das jetzt möglich. Denn die vollautomatische Umreifungsmaschine gibt es dank unterschiedlicher Maschinensteuerung künftig als preisbewusstes Base-Modell mit einfacher Maschinenbedienung und als Pro-Variante mit zahlreichen Umreifungsprogrammen und Voreinstellungen. Als Motivation für die Neuentwicklung der beiden Modelle nennt Timo Mosca die sehr unterschiedlichen Kundenbedürfnisse: „Die Anwendungsbereiche der Maschinen unterscheiden sich enorm von Kunde zu Kunde. Nicht jeder benötigt eine spezialisierte Hochleistungsmaschine, möchte aber auch nicht auf Spitzenleistung und Qualität verzichten. Mit dem Base-Modell können unsere Kunden nun eine preiswertere Variante der SoniXs TR-6 wählen, die auf derselben leistungsstarken Mechanik beruht.“

Während das Base-Modell mit einer MSCB-1 Steuerung und einem Tastenbedientableau ausgestattet ist, setzt die SoniXs TR-6 Pro auf die spezialisierte B&R Maschinensteuerung und ein HMI über ein farbiges Touchpanel. Beiden Maschinenausführungen gemein sind die energiesparende Ultraschallverschweißung SoniXs und der bereits etablierte Standard-6 Bandweg, der leicht zugänglich, werkzeuglos zu demontieren und daher einfach zu warten ist. Gegenüber dem Base-Modell bietet die Pro-Variante umfangreiche Möglichkeiten, Umreifungsprozesse vorzuprogrammieren und damit vollautomatisch an unterschiedlichste Bedürfnisse anzupassen. Die Base und Pro-Modelle sind universell einsetzbar: Ob bei Grossisten oder in Druckereien, in der Logistik-, der Nahrungsmittel- oder der Pharmaindustrie – die Umreifungsmaschinen beweisen sich mit ihrer Umreifungsleistung vor allem in Bereichen mit hohem Produktausstoß und einem hohen Bedarf an Maschinenverfügbarkeit.

Die SoniXs TR-6 Pro punktet außerdem mit einer detaillierten Fehleranzeige, die die Fehlerbehebung unterstützt – dabei kann die Diagnose auch per Online-Fernwartung aus Waldbrunn gestellt werden. Möglich macht das die volle Netzwerkfähigkeit der Maschine: Bei Bedarf lässt sie sich von einem angeschlossenen Rechner „fernsteuern“ und ist damit bestens für das Zeitalter der Industrie 4.0 gerüstet, in dem Maschinen direkt miteinander kommunizieren. Per Mausklick lässt sich zudem der Status der Maschine jederzeit auslesen.




Paletten optimal umreifen

Beständig, leistungsstark und umweltfreundlich ‒ so präsentiert sich die vollautomatische Palettenumreifungsmaschine KZV-111, die das Mosca-eigene Technologielabel GET Inside trägt und mit einem SoniXs-Ultraschallaggregat ausgestattet ist. Ideal für logistische Prozesse geeignet, umreift die KZV-111 dank optimierter Maschinenkontur sperrige und häufig wechselnde Packstücke schnell und zuverlässig. Ein Bandspannungsausgleich verteilt die Bandspannung um das komplette Packstück – ein Plus vor allem bei besonders starren Produkten. An jedem Punkt der Umreifung wirkt dadurch dauerhaft nahezu die gleiche Bandspannung und sorgt für zuverlässige Stabilität. Dank optimierter Bauteile – wie etwa des Aggregatwagens, der besonders schmal ist – sind auch abgesetzte Paletten mit verschiedenen Ladungshöhen kein Problem. Die Maschine umreift flexibel die unterschiedlichen Packhöhen. Dass der Aggregatwagen in Blechbauweise gefertigt ist, macht ihn nicht nur leichter, sondern auch schneller. Gleichzeitig benötigt er weniger Energie für den Antrieb. Als besonders komfortabel für den Kunden erweist sich die modulare Bauweise, die ein einziges Grundgestell für die Fördertechnik nutzt. So ist die KZV-111 in der Förderhöhe flexibel verstellbar und lässt sich problemlos in bestehende Produktionslinien integrieren. Kunden, die besonderen Wert auf eine noch schnellere Umreifung legen, können ihre Maschine optional mit einem High Speed-Antrieb (HS) aufrüsten.

Einstieg mit Klasse

Vor knapp zwei Jahren führte Mosca das Modell  EVOLUTION SoniXs MP-6 ein, die erste Umreifungsmaschine mit modularem Aufbau, Standard-6 Aggregat und vereinheitlichtem Bandweg. Damit setzte die EVOLUTION SoniXs MP-6 neue Maßstäbe, nicht nur für Umreifungsmaschinen im Einstiegsbereich. Inzwischen haben sich die drei EVOLUTION SoniXs MP-6 Modelle „Tisch“, „Bänder“ und „Rollen“ fest im Markt etabliert und werden bereits von zahlreichen Kunden aus den verschiedensten Industriebranchen eingesetzt.

Fast schon ein Klassiker unter den Mosca-Maschinen ist die RO-M Fusion. Die automatischen Umreifungsmaschinen bewähren sich bereits seit Jahren auf dem internationalen Markt. Mit ihrer hohen Umreifungsleistung, ihrer Super-Softumreifung und ihren zahlreichen Optionen zum attraktiven Preis zählt die kompakte RO-M Fusion zu den zuverlässigsten Umreifungsautomaten im Einstiegsbereich. Von ihrer benutzerfreundlichen Bedienung und ihrer Zuverlässigkeit können sich Messebesucher direkt am Stand überzeugen.

Qualität aus einer Hand

Um maximale Qualität aus einer Hand zu garantieren, produziert Mosca als Systemanbieter nicht nur Umreifungsmaschinen, sondern auch die dazugehörigen Kunststoffbänder. Die zwischen fünf und sechzehn Millimeter breiten Bänder sind in allen Umreifungsmaschinen einsetzbar und dabei reißfest und sicher in der Anwendung. Eine Auswahl an Umreifungsbändern, hergestellt aus PP und PET in einer der modernsten Anlagen Europas, ist ebenfalls am Messestand zu finden. „Wir bieten unseren Kunden hochwertige Umreifungsmaschinen, Kunststoffbänder und ein globales Servicenetzwerk, das weltweit seinesgleichen sucht – aus einer Hand“, so Mosca. „Wir freuen uns darauf, genau diese Qualitäten an unserem Stand auf der interpack unter Beweis zu stellen“.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.