„Tentakel des Wahnsinns“ von Norbert Scheurig

Norbert Scheurig

Norbert Scheurig. (Foto: privat)

Heute starten wir auf NOKZEIT mit einer neuen Serie. In loser Folge werden wir Gedichte von Norbert Scheurig aus Haßmersheim präsentieren. Die Gedichte sind entstanden, um Frust und Ärger von der Seele zu schreiben, so der Neckar-Odenwald-Brecht, wie er von Freunden anerkennend genannt wird. 

„Wer mich kennt, kann meine Gedichte sicherlich einsortieren, wer mich nicht kennt, der möge sich selbst einen Reim darauf machen“, so der Dichter weiter. Als Arbeitsvorbereiter und Kalkulator beruflich zu nüchternen Sachlichkeit „gezwungen“, versucht der dies mit schriftstellerischer Kreativität auszugleichen. Nach „Gedichte, Worte und Visionen“ Band eins und zwei legte Norbert Scheurig nun sein drittes Werk „In diesem Leben “ vor. Darin beschreibt er das menschliche Zusammenleben, das Gefühl des „WIR“, prangert aber auch Missstände an und bringt seinen Wunsch nach Gerechtigkeit und einer lebenswerten Welt für alle zum Ausdruck. 

Norbert Scheurig stellt uns seine Gedichte zur Verfügung, die wie nun einem breiten Publikum empfehlen.

„Tentakel des Wahnsinns“

Tentakel des Wahnsinns
umschlingen manch kranke Gehirne.
Unter gnadenlosem Druck
zerplatzen Gedanken
zur Unkenntlichkeit.

Gebären Worte der Verdammnis
Missbildungen
des menschlichen Seins.
Seelen
winseln nach Erbarmen. 

Am Ende der Zukunft,
erkennen auch
zertrümmerte Hirne
den Unsinn ihrer Worte
am Anfang der Vergangenheit.

Wehe ihnen,
wenn sie vergehen,
in der Unendlichkeit
des Universums.
Ohne Hoffnung, ohne Gnade!

 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

1 Kommentar

  1. Ja, der „alltägliche Wahnsinn“, wir begegnen ihm überall und er holt uns viel zu oft ein, meist, ohne dass wir es überhaupt merken. Und genau darauf macht Norbert Scheurig immer wieder in seinen Versen aufmerksam, dass wir uns eben nicht von diesen Tentakeln umschlingen lassen. Er ist kritisch dort, wo es notwendig ist und zeigt, dass er ein Mensch mit einem großen Herzen für andere ist.

Kommentare sind deaktiviert.