Mutmaßlicher Fahrraddieb versteckt sich

Neckarsulm. Vermutlich auf ein Fahrrad hatte es ein Betrunkener am späten
Sonntagabend in Neckarsulm abgesehen. Gegen 23 Uhr alarmierte ein
Zeuge die Polizei und gab an, dass er einen Mann beobachtet, der sich
an einem Fahrrad auf einem Parkplatz in der Kanalstraße zu schaffen
macht. Das Rad sei an einen Metallzaun angekettet. Zudem habe sich
der mutmaßliche Langfinger bei Erkennen des Zeugen in einem Gebüsch
versteckt. Eine Streife, die wenig später eintraf, konnte den
alkoholisierten Mann, einen 35-jährigen in Obereisesheim wohnhaften
Mann, kontrollieren. Dieser stritt vehement ab, das Rad stehlen zu
wollen. Nach Abschluss der Maßnahmen fuhr dieser mit einem Taxi nach
Hause. Weitere Ermittlungen dauern an.

Artikel teilen:


Zum Weiterlesen: