Auffahrunfall mit hohem Sachschaden

Mosbach. (ots) Ein Sachschaden in Höhe von zirka 16.000 Euro und eine leichtverletzte Fahrerin sind die Folgen eines Auffahrunfalls am Donnerstag, gegen 06:45 Uhr, in Mosbach. Die 24 Jahre alte Lenkerin eines VW Tourans befuhr die Odenwaldstraße und beabsichtigte in ein rechts der Fahrbahn gelegenes Grundstück abzubiegen. Die ihr folgende 54 Jahre alte Fahrerin eines Audi A5 erkannte die Situation aber offenbar zu spät und fuhr auf. Der Touran prallte infolge des starken Aufpralls gegen einen Betonpfeiler. Hierdurch wurden dieser, ein Zaunelement sowie ein Rolltor beschädigt. Die 24-Jährige wurde hierbei leicht verletzt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]

Leben aus der Hinmelsperspektive

Jubelkonfirmation in Strümpfelbrunn und Waldkatzenbach Waldbrunn. (jr) „Lobe den Herrn meine Seele – und was in mir ist seinen heiligen Namen“ – mit diesen Worten [...]