Generationswechsel im Ortschaftsrat Mülben

POR Muelben Verabschiedung

Die ausgeschiedenen Ortschaftsräte Markus Ludigkeit (2.v.li), Adolf Kaiser (Mitte) und Peter Ihrig (2.v.re.) mit Bürgermeister Markus Haas (re.) und dem designierten Ortsvorsteher Timo Bachert ( li.). (Foto: Hofherr)

Mülben. Mit der Wahl von Timo Bachert zum neuen Ortsvorsteher vollzog der Ortschaftsrat Mülben im Rahmen der konstituierenden Sitzung im Beisein von Bürgermeister Markus Haas einen Generationswechsel.

Zuvor hatte der scheidende Ortsvorsteher Peter Ihrig, der 20 Jahre an der Spitze des Gremiums stand, die Räte wissen lassen, dass vonseiten des Landratsamts keine Einwände vorgebracht wurden, sodass die Wahl vom 25. Mai gültig ist. Anschließend stellte der Ortschaftsrat in seiner ursprünglichen Besetzung fest, dass die neu bzw. wieder gewählten Ratsmitglieder keine Hinderungsgründe geltend gemacht hatten, sodass alle Kandidaten ihr Amt antreten konnten.

Anschließend wurden Adolf Kaiser, der 2013 für Bürgermeister Markus Haas nachgerückt war, und Markus Ludigkeit, der dem Rat von 2009 bis 2014 angehörte, von Ortsvorsteher Ihrig verabschiedet und mit einem Präsent bedacht. Anschließend verabschiedete der dienstälteste Rat, Helmut Hagendorn Peter Ihrig, der der Bürgervertretung seit 1980 angehörte aus dem Gremium. Auch Bürgermeister Markus Haas würdigte Ihrigs Verdienste um den Ortsteil. In den 34 Jahren seines kommunalpolitischen Engagements, davon 20 Jahre als Ortsvorsteher, habe Peter Ihrig Mülben sehr stark geprägt. Seniorenfeiern und –ausflüge, Dorffeste im Kurpark, dem Bau der Naturbühne und zuletzt der Teilnahme am Wettbewerb „Unser Ort hat Zukunft“ seien  nur einige Meilensteine, so Bürgermeister Markus Haas.

Bei den anschließenden Wahlen wurde Timo Bachert zum neuen Ortsvorsteher und Steffen Edelmann zu dessen Stellvertreter bestimmt. Die Personalien müssen am 21. Oktober noch vom Gemeinderat bestätigt werden.

Mit dem Hinweis auf diverse Termine endete die konstituierende Sitzung des Ortschaftsrats Mülben. 

500 OR Muelben mit BM Haas

Unser Bild zeigt den neuen Ortschaftsrat von links: Jan Inhoff, Helmut Hagendorn, Sophia König, Heidi Weis, Steffen Edelmann, Ortsvorsteher Timo Bachert und Bürgermeister Markus Haas. (Foto: Hofherr)

Quecksilber-Alarm auf Sondermülldeponie » NOKZEIT
Umwelt

Quecksilber-Alarm auf Sondermülldeponie

Auf dem Werksgelände der HIM GmbH am Standort der Sonderabfalldeponie Billigheim wurde im Zuge der Umgebungsüberwachung per Biomonitoring ein erhöhter Quecksilbergehalt festgestellt. Betroffen sind hauptsächlich Messpunkte auf dem Gelände der Deponie, aber auch zwei Messpunkte im nahen Umfeld. […]

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop » NOKZEIT
Top

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde in Rosenberg-Hirschlanden seit Mitte Oktober 2022 auf neu erworbenen landeseigenen Flächen ein Quellzufluss der Rinna aus seiner naturfernen Verbauung befreit.

In der neu gestalteten flachen Rinne kann sich nun wieder ein kleiner naturnaher Bachlauf mit seinen typischen Pflanzen und Tieren entwickeln. Gleichzeitig wurde eine neue Struktur in der Landschaft geschaffen, die einem vielfältigen Landschaftsbild zu Gute kommt. […]

Von Interesse

FFW-Limbach-Lehrgang Gruppenführer.
Gesellschaft

Grundlagen für Feuerwehr-Karriere

Vielfältige Aus- und Fortbildungen wurden auch in diesem Jahr von Kameraden aus den sieben Abteilungen der FFW Limbach absolviert.

Bürgermeister Thorsten Weber und Kommandant Karl Wendel ließen es sich nicht nehmen, allen Feuerwehrkameraden im Limbacher Feuerwehrhaus persönlich für ihre Bereitschaft herzlich zu danken und für zum jeweiligen Bestehen herzlich zu gratulieren. […]