Kompletter Lebensmittel-Laster umgestürzt

Bad Friedrichshall.
(ots) Am Samstag, gegen 05.25 Uhr, befuhr ein Sattelzug die B27 von
Neckarsulm kommend in Richtung Mosbach. Ursprünglich wollte der
Fahrer die B27 an der Ausfahrt Bad Friedrichshall-Mitte verlassen,
jedoch bemerkte er die Ausfahrt zu spät. Er zog sein Fahrzeug nach
rechts, wobei er eine Leitplanke durchbrach und auf die zur L1096
führende Abfahrt stürzte. Hierbei kamen sowohl die Zugmaschine als
auch der Sattelauflieger auf der Seite zum Liegen. Die Bergung des
Ladegutes sowie der Fahrzeugkombination gestalten sich als
langwierig, da der mit Lebensmittel beladene Anhänger von Hand
entladen werden muss. Unterstützt wird hierbei der vor Ort anwesende
Haveriekommissar von 12 Kräften des THW Heilbronn. Die Abfahrt ist
bis in die Mittagsstunden des 11.10.2014 gesperrt. Der Sachschaden
dürfte sich auf etwa 120.000 Euro belaufen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]

Seckach setzt Verkehrsschau um

​Auf diesem Gehweg vor dem Rathaus will man künftig das Parken – nicht nur von LKWs, aber vor allem von diesen – verhindern. (Foto: Liane [...]

2 Kommentare

  1. Ist der komplette Lastzug umgestürzt oder der Laster(?) komplett umgestürzt? Unkomplette Laster wären vermutlich keine dramatisierte Schlagzeile wert.

Kommentare sind deaktiviert.