Umgestürzte Bäume verhindern Verkehr

Main-Tauber-Kreis.
(ots) Als Folge des gestrigen Sturmes wurden der Polizei zwei zeitweise
blockierte Straßen gemeldet. Gegen 21:50 Uhr war es eine Kiefer, die
der Sturm zu Boden brachte und dadurch den Ortsverbindungsweg
zwischen Königheim und Dienstadt teilweise blockierte. Ein
Autofahrer, der zufällig eine Motorsäge im Fahrzeug mitführte, sorgte
damit nach kurzer Zeit wieder für freie Fahrt auf dieser Strecke. Ein
auf der Landesstraße 506 zwischen Gamburg und Bronnbach liegender
Baum versperrte gegen 20:15 Uhr dem Verkehr zunächst komplett den
Weg. Hier waren es drei Einsatzkräfte der Feuerwehr Wertheim, die
kurzer Zeit die Straße wieder freigemacht hatten.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]

Seckach setzt Verkehrsschau um

​Auf diesem Gehweg vor dem Rathaus will man künftig das Parken – nicht nur von LKWs, aber vor allem von diesen – verhindern. (Foto: Liane [...]