An drei Autos den Tank aufgebohrt

90 Liter Beute – 5.000 Euro Sachschaden

Neckarsulm. (ots) Während sich der
finanzielle Schaden des Diebesgutes, insgesamt rund 90 Liter Benzin,
in Grenzen hält, übersteigen die Reparaturkosten in Höhe von rund
5.000 Euro diese erheblich.

Gleich an drei, auf einem Parkplatz
zwischen der Neckarsulmer Wehrbrücke und Obereisesheim parkenden Pkws
bohrte ein bislang unbekannter Täter in der Zeit zwischen Mittwoch,
dem 01.04.2015, 20.45 Uhr, und Donnerstag, dem 02.04.2015, 06.00 Uhr,
die Benzintanks an und ließ den Inhalt in einen Behälter ab. Die
beschädigten Benzintanks erfordern kostenintensive Reparaturen.
Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Neckarsulm, Telefon
07132/93710, entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]

„Hunde sprechen kein Deutsch“

Symbolbild (Foto: Pixabay) Seminar in Theorie und Praxis vom 25.05.2018 bis 27.05.2018 in Waldbrunn Körpersprache, Feinheiten und Kleingedrucktes (pm) Hunde sprechen kein Deutsch sie sprechen nicht einmal [...]

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]