220 begeisterte Kinder-Novizen im Kloster

Einzigartig: Malwettbewerb im Kirchenbezirk /Mehr als 220 Kinder trotz Sommerhitze in der Klosterkirche Lobenfeld / Workshops zum Klosterleben
  Lobenfeld. (as). Mehr als 220 kleine „Novizen“ in Mönchskleidung erprobten am Sonntag trotz großer Hitze mittelalterliches Leben im Kloster.
 
 Mit zwölf Workshops, Kaffee und Kuchen, einem Familiengottesdienst, der Siegerehrung es bisher ersten und einzigen Malwettbewerbens im Kirchenbezirk und rund 1.000 Flaschen Kaltgetränken wurde der diesjährige Klostertag für viele zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Bogenschießen, Salbenherstellung in der Klosterapotheke, eine Kunstwerkstatt, ein Spinnenetz in 3D, trommeln und singen, ein Klosterstall, eine Imkerei und vieles mehr hatten die Organisatoren für die 6-12j-ährigen Besucherinnen und Besucher vorbereitet. Diese schlüpften für einen Tag lang in eine Mönchskutte und erlebten Kloster pur- Stundengebet eingeschlossen.
 
Zum ersten und einzigen Mal gab es einen Malwettbewerb für Grundschulen im Kirchenbezirk Neckargemünd-Eberbach. Die Siegerehrung fand auf dem Klostertag statt. Rund 350 Schülerinnen und Schüler aus neunzehn Klassen in acht Grundschulen des Neckar-Odenwald-Kreises und des Kleinen Odenwalds hatten mitgemacht und Kunstwerke mit biblischen Themen und Geschichten eingereicht.
 
 Die Auswahl fiel der Jury aus Lehrern und Künstlern nicht leicht. Kriterien waren der künstlerische Gesamteindruck, die theologische Umsetzung des Themas und zeitlicher Aufwand und Sorgfalt bei der Herstellung des Bildes. „Den Malwettbewerbes haben wir anlässlich des Jahresmottos „Reformation- Bild und Bibel“ ausgeschrieben“, so Schuldekan Pfarrer Manfred Hilkert (Neckargemünd). Mit der großen Resonanz sei er sehr zufrieden gewesen.
 
Gewonnen haben: Klasse 1 der Grundschule Neckargemünd, Klasse 2 der Grundschule Schwarzach, Klasse 3 der Grundschule Neckargemünd und Klasse 4: Karl-Bühler- Grundschule Meckesheim. Die Bilder entstanden im evangelischen Religionsunterricht.
 
Den Erlebnistag für Kinder im Kloster Lobenfeld gibt es seit 2009. Er findet jährlich im Wechsel mit dem Tauftag in der Klosterkirche Lobenfeld statt. Veranstalter des Erlebnistages waren das Ev. Schuldekanat, die Kindergottesdienstarbeit, das Ev. Kinder- und Jugendwerk zusammen mit dem Geistlichen Zentrum Lobenfeld.
 
 


(Foto: Daniel Meier)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: