Schaufenster bei Schlägerei zerbrochen

Haßmersheim. (ots) Am Samstag, gegen 21.50 Uhr, beobachtete ein
 Mann in der Theodor-Heuss-Straße eine Schlägerei zwischen zwei
 Männern. Diese Auseinandersetzung soll direkt vor der Volksbank
 stattgefunden haben. Zwischenzeitlich konnte der Anrufer einen der
 Schläger festnehmen, der zweite Mann liegt mit einer blutenden
 Kopfverletzung am Boden. Bei Eintreffen der Polizeistreifen stellt
 sich heraus, dass es zwischen den beiden Männern und einer Frau zu
 einem Streit gekommen war. Offensichtlich ging einer der beiden
 Männer auf die Frau mit einer abgeschlagenen Flasche los und
 verletzte sie damit auch. Die Auseinandersetzung verlagerte sich nun
 vor die Bank, wo die beiden Kontrahenten auch mit Holzlatten
 aufeinander einschlugen. Durch Zeugen konnte beobachtet werden, wie
 einer der beiden Schläger mit den Füßen auf dem Kopf des am Boden
 liegenden eintrat. Der Mitteiler der Schlägerei konnte den Mann nun
 wegziehen, der auf den am Boden liegenden eintrat und an einer
 Schaufensterscheibe fixieren. Diese ging hierbei leider zu Bruch. Der
 Eigentümer verschalte die Scheibe provisorisch mit Holzbrettern. Bei
 den Beteiligten der Schlägerei wurde teilweise ein hoher
 Alkoholgehalt gemessen. Der Verletzte wurde in ein nahegelegenes
 Krankenhaus verbracht. Die Ermittlungen in dieser Sache dauern an.
 Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier in Mosbach unter
 Telefon 06261/8090 entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: