Alkohol am Fahrradlenker

Bad Mergentheim. (ots) Noch immer gibt es Zeitgenossen, die der Meinung sind, Alkohol am
 Fahrradlenker sei erlaubt. Ob dies auch ein 60-Jähriger dachte, der
 in der Nacht zum Donnerstag, kurz nach Mitternacht, mit seinem
 Fahrrad von Bad Mergentheim in Richtung Neunkirchen fuhr, ist
 unbekannt. Der Mann geriet mit seinem Trekkingrad vom Weg ab, fuhr in
 eine Hecke und stürzte. Zwei Fußgänger hatten den Unfall beobachtet
 und konnten den Rettungsdienst sowie die Polizei verständigen. Da ein
 Atemalkoholtest einen Wert von über zwei Promille ergab, musste der
 Mann eine Blutprobe abgeben. Seine Verletzungen waren eher solche der
 leichteren Art.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

In der Katzenbuckel-Therme wird es sportlich

(Grafik: pm) Katzenbuckel-Therme veranstaltet in Kooperation mit der AOK, demSV Neptun Waldbrunn und der Palestra Fitness & Freizeit GmbH aus Eberbach einen Sporttag für alle [...]