Schlag gegen internationale Schleuserbande

 


 Stuttgart. (ots) Bei einem Einsatz in Baden-Württemberg und Bayern gelang der Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung Stuttgart im Auftrag der Staatsanwaltschaft Kempten (Allgäu) gestern ein Schlag gegen eine international agierende Schleuserbande. In den Städten Weil am Rhein, Rheinfelden, Eberbach, Lörrach und Straubing (BY) durchsuchten Bundespolizisten insgesamt sieben Objekte. Hierbei konnten zwei irakische Hauptbeschuldigte festgenommen und umfangreiche Beweismittel sichergestellt werden. Die Ermittlungen wegen banden- und gewerbsmäßigen Einschleusens von irakischen Staatsangehörigen werden seit Juni 2015 durch die Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung Stuttgart geführt. Die beiden Beschuldigten wurden dem Haftrichter vorgeführt.
 
 


(Foto: Polizei)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Tanzgaudi für Jedermann

(Foto: privat) Erstes Heddebörmer Tanzturnier Hettigenbeuern. (sch) Fantastische Tänze prägten das „kleine, aber feine“ erste Heddebörmer Tanzturnier im Dorfgemeinschaftshaus. Sechs Tanzgruppen gestalteten den Abend mit [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.