Schlag gegen internationale Schleuserbande

 

Werbung

 Stuttgart. (ots) Bei einem Einsatz in Baden-Württemberg und Bayern gelang der Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung Stuttgart im Auftrag der Staatsanwaltschaft Kempten (Allgäu) gestern ein Schlag gegen eine international agierende Schleuserbande. In den Städten Weil am Rhein, Rheinfelden, Eberbach, Lörrach und Straubing (BY) durchsuchten Bundespolizisten insgesamt sieben Objekte. Hierbei konnten zwei irakische Hauptbeschuldigte festgenommen und umfangreiche Beweismittel sichergestellt werden. Die Ermittlungen wegen banden- und gewerbsmäßigen Einschleusens von irakischen Staatsangehörigen werden seit Juni 2015 durch die Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung Stuttgart geführt. Die beiden Beschuldigten wurden dem Haftrichter vorgeführt.
 
 


(Foto: Polizei)

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

In der Katzenbuckel-Therme wird es sportlich

(Grafik: pm) Katzenbuckel-Therme veranstaltet in Kooperation mit der AOK, demSV Neptun Waldbrunn und der Palestra Fitness & Freizeit GmbH aus Eberbach einen Sporttag für alle [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.