Odenwald-Gemeinden stimmen für Fusion

Oberzent. Neben den Kommunalwahlen waren die Bürger aus vier hessischen Odenwaldgemeinden gestern auch zum Bürgerentscheid ihrer Heimatorte zur Oberzent-Gemeinde aufgerufen. Dabei gab es in allen vier, bisher selbstständigen Gemeinden breite Zustimmung.
 In Beerfelden stimmten 88,5 % stimmten mit „Ja“, 11,5 % stimmten mit „Nein“. Ebenso eindeutig war auch das Votum in Hesseneck, wo 88,7 % der Wähler für und nur 11,3 % gegen eine Fusion votierten. In Rothenberg war das Ergebnis für einen Zusammenschluss zwar etwas geringer, aber mit 71,4 % immer noch deutlich für die Fusion. Dort sagten 28,6 % der Wähler „Nein“. Auch in Sensbachtal waren 71,3 % für und 28,7 % gegen ein Zusammengehen.
 
 Vor dem Hintergrund schlechter Kommunalfinanzen erhofft man sich durch Synergieeffekte deutlich spürbaren Einsparungen. In Hessen wäre der freiwillige Zusammenschluss beispielgebend.
 
 Infos im Internet:
 
www.oberzent.info

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: