Heilbronn: Drei Männer berauben Frau

Täter mit dünnen und spitzen Gesicht
Heilbronn. (ots) Von drei Männern wurde am Dienstagabend in Heilbronn eine Frau
beraubt. Wie die 31-Jährige der Polizei mitteilte, war sie kurz nach
21 Uhr zu Fuß in der Unteren Neckarstraße unterwegs, als die Täter zu
ihr heran traten. Einer hielt sie von hinten fest, ein anderer
durchsuchte ihre Sporttasche und ihre Jackentaschen. Er fand 20 Euro
Bargeld, das er einsteckte. Die Frau trat nach dem vor ihr stehenden
Täter und traf ihn am Bein. Zu dieser Zeit fuhr in der Nähe ein
Rettungswagen mit eingeschaltetem Signalhorn. Dies hörte das Trio und
floh in Richtung Eishalle. Die Männer sprachen in einer
ausländischen, vermutlich arabischen Sprache. Alle waren etwa 25
Jahre alt, hatten ein arabisches Aussehen und sportlich-schlanke
Figuren. Zwei fielen auf durch eine so genannte Bushidoo-Frisur, also
hinten und an der Seite kurz, oben ein etwas längeres Deckhaar. Beide
sind Bartträger. Der eine war bekleidet mit einer dunklen Steppjacke,
einem roten Oberteil und weißen Nike Air-Schuhen. Der andere trug
eine hüftlange Bomberjacke. Der dritte Täter hatte ebenfalls einen
Bart, aber mit Konturen. An ihm war das dünne, spitze Gesicht
auffällig. Hinweise auf das Trio gehen an die Kriminalpolizei
Heilbronn, Telefon 07131 104-4444.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: