Neckarsulm: Rabiat und uneinsichtig

(Symbolbild)

Neckarsulm. (ots) Nicht nur weil er ordentlich alkoholischen Getränken zugesprochen
hatte, sondern weil er sich aggressiv gebärdete und sogar auf den
Wirt einer Gaststätte in Neckarsulm los ging, wurde am Mittwoch, kurz
nach Mitternacht, die Polizei alarmiert. Obwohl die Beamten mit zwei
Streifen anrückten, zeigte sich der 47-Jährige völlig uneinsichtig
und weigerte sich, nach Hause zu gehen. Am Ende stellte er den
Polizisten die klare Frage, „wollt ihr ein paar auf´s Maul“ und griff
einen Beamten mit erhobenen Fäusten an. Nachdem ihm deshalb
Handschließen angelegt worden waren, durfte er in einem Streifenwagen
mitfahren und ein Bett in einer Zelle des Polizeireviers benutzen,
bis er seinen Rausch ausgeschlafen hatte.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]