Adelsheim: Neuer Leiter des Poilzeipostens

 Adelsheim. (ots) Der Polizeiposten Adelsheim hat einen neuen Leiter. Bei einer kleinen Feierstunde im Adelsheimer Kulturzentrum (KTZ), wurde Polizeihauptkommissar Jörg Leitner als neuer Leiter der kleinen Dienststelle mit insgesamt sechs Beamten und einer Beamtin von Kriminaloberrat Martin Fessner, Leiter des Polizeireviers Buchen, mit den Worten, „Hier ist der richtige Mann an der richtigen Stelle“, in sein Amt eingeführt. Fessner begrüßte die Bürgermeister der im Zuständigkeitsbereich des Postens liegenden Kommunen, weitere Führungskräfte des Polizeireviers Buchen sowie die Mitarbeiter des Polizeipostens Adelsheim. Jörg Leitner war bereits vom 1. Juli 1999 bis 31. August 2008 Leiter des Polizeipostens Adelsheim. Nach der Zusammenlegung mit dem Polizeiposten Osterburken stellvertretender Leiter, danach bis zum jetzigen Wechsel Chef des Polizeipostens Walldürn.

Der Polizeiposten Adelsheim betreut über 20.000 Einwohner. Durch die Jugendvollzugsanstalt Adelsheim (JVA) kommt zusätzliche Arbeit hinzu. Leitner übernehme, so Martin Fessner, als „alter Hase“ das Amt. Auch in seiner Walldürner Zeit habe er sich einen Ruf als hervorragender Ermittler erworben und sich durch Weiterbildung für die Bearbeitung von „Cyberkriminalität“ qualifiziert. Der 54-Jährige sei eine anerkannte Führungskraft und ein Teamplayer. Der Adelsheimer Bürgermeister Klaus Gramlich sprach auch im Namen seiner Amtskollegen Jürgen Galm (Osterburken), Thomas Ludwig (Seckach), Hans-Peter von Thenen (Ravenstein) sowie des wegen Krankheit abwesenden Gerhard Baar (Rosenberg) und betonte, dass sich die Verwaltungschefs der RIO-Kommunen freuen, dass diese Umsetzung so zügig geklappt habe. Dies sei eine gute Personalentscheidung gewesen, lobte das Stadtoberhaupt. Leitner sei hier aus dem Raum und könne hinter die Kulissen schauen.

Eine gute Zusammenarbeit zwischen der Polizei und den Gemeindeverwaltungen sei wichtig, stellte Gramlich fest und wünschte auch im Namen seiner Kollegen einen guten Start.

Jörg Leitner dankte für die lobenden Worte: „Ich bin bereits seit einigen Wochen hier und habe äußerst engagierte Kollegen vorgefunden. Ein wichtiges Anliegen ist mir, die Eigentums- und die Cyberkriminalität weiter konsequent zu bekämpfen.“ Nicht nehmen lassen wollte sich der neue Postenchef den Hinweis, dass er die erfolgreiche Arbeit seines Vorgängers Helmut Köpfle, der im letzten Dezember in den Ruhestand verabschiedet wurde, fortführen möchte.

Pol hn pressemitteilung vom 18 03 2016

Im Adelsheimer Kulturzentrum Polizeihauptkommissar wurde Jörg Leitner (unten links) als neuer Leiter des Polizeipostens Adelsheim vom Leiter des Polizeireviers Buchen, Kriminaloberrat Martin Fessner (rechts daneben) eingeführt. Weiter auf dem Foto (oben von links), die Bürgermeister Klaus Gramlich, Hans-Peter von Thenen, Jürgen Galm. (Foto: pm)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.