Walldürn: Kind missbraucht Notruf

(Symbolbild)

  (ots)Der Brand eines Wohnhaues wurde der Leitstelle Mosbach am Samstagabend, gegen 17 Uhr, telefonisch gemeldet. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte der Polizei, der Feuerwehr Walldürn und des
Deutschen Roten Kreuzes fest, dass es sich um eine Falschmeldung
handelte. Nach derzeitigem Erkenntnisstand dürfte ein Kind den Brand
bei der Leitstelle gemeldet haben. Grundsätzlich werden derartige
Taten strafrechtlich verfolgt. Auch zivilrechtliche Forderungen, wie
zum Bespiel die Kosten für solche Feuerwehreinsätze, können geltend
gemacht werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Seckach: Kuh Flora hat Drillinge

(Foto: Liane Merkle) (lm) Drillingsgeburten sind bei Rindern sehr selten. In Seckach gelang es der Kuh Flora  dieser Tage, drei putzmuntere und gesunde Kälber zur [...]

JuF Waldbrunn feiert Staffelmeisterschaft

(Foto: privat) Am vergangenen Wochenende fand das Spitzenspiel in der Kreisliga der E Jugend statt. Dabei sicherten sich die Kinder der JuF Waldbrunn am letzten [...]

Riesenandrang beim Kumis-Frühlingsfest

Die Fohlenherde war einer der Höhepunkte beim Frühlingsfest im Rahmen der Stutenmilchwochen 2018 auf dem Demeter-Kurgestüt Hoher Odenwald. (Foto: Hofherr) Waldbrunner Stutenmilchwochen setzen neuen Maßstab [...]