Neudenau: Fußballspiel abgebrochen

(Symbolbild)
Lesedauer < 1 Minute
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!
(ots)
 Nach 60 Minuten Spielzeit brach der Schiedsrichter der Begegnung
 SGM Neudenau-Siglingen gegen Türkiyemspor Obereisesheim das Spiel ab.
 Der Grund lag in einer Auseinandersetzung. Laut Zeugenaussagen soll
 ein Spieler aus Obereisesheim einen Neudenauer ohne Ball umgestoßen
 und dem auf dem Boden liegenden Gegner dann mehrfach gegen den Kopf
 getreten haben. Der Neudenauer wurde schwer verletzt und musste ins
 Krankenhaus gefahren werden. Gegen den Obereisesheimer wird wegen
 Gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

6 Kommentare

  1. Hoffentlich gibt es eine lebenslange Sperre. So etwas hat auf dem Platz nichts zu suchen.

Kommentare sind deaktiviert.