Walldürn: Kupferdiebstahl in großem Stil

(Symbolbild)
Lesedauer < 1 Minute
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(ots) Etwa 50 Meter Kupferkabel mit einem Durchmesser von 45 Millimeter
klauten Unbekannte von Samstag, 7 Uhr, bis Sonntag, 7.30 Uhr, von
einem Betriebsgelände in der Würzburger Straße in Walldürn. Durch das
Zerschneiden des Maschendrahtzaunes verschafften sich die Täter
Zugang zum Gelände. Anschließend schnitten diese an sämtlichen
Kabeltrommeln die Enden auf, um so den Kabeltyp zu ermitteln. Als sie
das für sie passende Kabel gefunden hatten, trennten sie das Kabel
durch und transportierten die Teile mit einem Fahrzeug ab, welches
vor dem Zaun geparkt war. Der Wert des Kabels ist nicht bekannt.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen: