Mosbach: Gegen Motorrad gefahren und abgehauen

(Symbolbild)
Lesedauer < 1 Minute
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(ots) Ein falsches Kennzeichen sowie eine falsche Telefonnummer hinterließ
vermutlich der bislang unbekannte Verursacher eines Unfalls am
Dienstag an einem Motorrad. Vermutlich beim Rangieren stieß der
Unbekannte mit seinem Fahrzeug zwischen 17.35 Uhr und 18.10 Uhr gegen
eine in der Nähe des Eingangs eines Supermarkts in der
Pfalzgraf-Otto-Straße in Mosbach-Neckarelz abgestellte Suzuki. Diese
fiel dadurch um und wurde erheblich beschädigt. Der Schaden dürfte
rund 5.000 Euro betragen. Das Motorrad wurde anschließend wieder
aufgestellt, woraufhin wahrscheinlich der Verursacher die falschen
Angaben auf einem Notizzettel notierte und an der Maschine anbrachte.
Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls. Möglicherweise haben auch
Kunden des Discounters geholfen, die Maschine wieder aufzustellen.
Diese sowie Personen, die sachdienliche Hinweise geben können,
sollten sich bei der Polizei Mosbach, Telefon 06261 809-0, melden.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen: