Niederstetten: Hoher Sachschaden

(Symbolbild)

(ots) Mit einem hohen Sachschaden aber glücklicherweise nur einer leicht
verletzten Person endete ein Verkehrsunfall am Mittwochmorgen bei
Niederstetten. Gegen 7.20 Uhr war eine 36-Jährige mit ihrem VW Golf
auf der Kreisstraße in Richutng Hohe Buche unterwegs. Dabei fuhr die
Frau offenbar zu schnell. Vermutlich infolge der tiefstehenden Sonne
übersah sie zudem die derzeit aufgrund einer Baustelle angebrachten
Warnschilder und fuhr in die Absperrung der gesperrten Kreisstraße.
Dort kollidierte der VW mit einem geparkten Baulaster, der durch die
Wucht des Aufpralls noch auf einen davor stehenden Radlader geschoben
wurde. Die Autofahrerin hatte noch Glück im Unglück und trug von dem
Verkehrsunfall lediglich leichtere Verletztungen davon. An den
beteiligten Fahrzeugen enstanden Schäden in Höhe von etwa 29.000
Euro. Die Feuerwehr Niederstetten kam mit zwölf Kräften und zwei
Fahrzeugen vor Ort um die Straße von auslaufenden Betriebsstoffen zu
säubern.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: