500 Jahre Liebfrauenkirche Neckarkatzenbach

2014-05-22; Evangelische Landeskirche in Baden; Landesbischof Prof. Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh; Portraitaufnahme

„Gottvertrauen öffnet Handlungsspielräume“ – 150-Einwohner-Dorf konnte die Zahl der Gäste kaum fassen- Predigt von Landesbischof Cornelius-Bundschuh

Neckarkatzenbach. (as) Rund 150 Gäste besuchten am Sonntag  den Festgottesdienst zum 500-jährigen Jubiläum der evangelischen Liebfrauenkirche in Neckarkatzenbach. Dass sind etwa so viele Gäste, wie das kleine Dörflein Einwohner hat. Die Gäste kamen aus der ganzen Region. Die Predigt hielt der badische Landesbischof Prof. Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh aus Karlsruhe. Angesichts der für das Dorf großen Besucherzahl wurde der Festgottesdienst aus dem kleinen Kirchlein live per Video in die Friedhofskapelle übertragen. 

„Diese Kirche wurde am Vorabend der Reformation gebaut und geweiht; dann kam die Reformation und die Kirche wurde evangelisch. Der Geist der Besonnenheit mahnt uns zur Ökumene, zum Miteinander, zum bescheidenen Blick auf das, was jede Kirche in die eine große weltweite und vielfältige Kirche Jesu Christi einzubringen hat. Und da entdecken wir: uns verbindet ökumenisch viel mehr als uns trennt“, sagte Landesbischof Cornelius-Bundschuh in seiner Predigt über Verse aus dem zweiten Briefes des Timotheus im Neuen Testament: Denn Gott hat uns nicht den Geist der Furcht gegeben, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.“

Cornelius-Bundschuh: „Vor 15 Jahren zerstörten Flugzeuge das World Trade Center in New York. Seitdem verlässt uns die Furcht vor dem Terror nicht mehr. Und manche nutzen das aus; sie schüren die Ängste noch, um Macht zu gewinnen. Diese kleine Kirche steht für einen anderen Geist: für Kraft, für Liebe und für Besonnenheit. Gottvertrauen macht mutig, auch gegenüber allen, die einem Furcht einflößen wollen. Es macht selbstbewusst und frei, Verantwortung zu übernehmen. Plötzlich öffnen sich Handlungsspielräume.“

„Wir feiern das 500-jährige Jubiläum dieser wunderbaren Liebfrauenkirche, die den Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit ausstrahlt, den Gott uns schenkt. Seit 500 Jahren lassen sich Menschen hier in Neckarkatzenbach davon stärken und ausrichten und tragen diesen Geist in ihren Ort. Dafür und für Ihren weiteren Weg wünsche ich Ihnen als Gemeinde Gottes Segen“, sagte der Landesbischof zum Abschluss.

2014-05-22; Evangelische Landeskirche in Baden; Landesbischof Prof. Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh; Portraitaufnahme

Landesbischof Prof. Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh. (Foto: pm)

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

Pop meets Sommer am GTO

(Foto: privat) Volles Haus beim Sommerkonzert Volles Haus beim Sommerkonzert Diesmal wurde es sommerlich „poppig“ am GTO. Auch in diesem Jahr erfreuten die Instrumentalgruppen und [...]