Mosbach: Mit Peitsche geschlagen

(Symbolbild)

(ots) Wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt die Polizei Mosbach gegen zwei Männer. Eine Anwohnerin verständigte gegen 2.15 Uhr die Ordnungshüter, da sich offenbar zwei Personen in Flur einer Mehrfamilienhauses schlagen würden. Wie sich bei den ersten Ermittlungen herausstellte, geriet zunächst ein 49-jähriger Bewohner mit seiner Freundin in Streit. Die Frau verließ die Wohnung und informierte eine Familienangehörige, die zusammen mit ihrem 43-jährigen Mann an der Wohnung erschien. In der weiteren Folge soll der Jüngere den Älteren unvermittelt mit einer Peitsche geschlagen haben, als dieser die Wohnungstür geöffnet hatte. Der Angegriffene setzte sich mit einem Holzstock zur Wehr. Die beiden alkoholisierten Männer erlitten leichte Verletzungen, die teilweise im Krankenhaus medizinisch versorgt werden mussten.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

3 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.