Osterburken: Betrunkener leistete Widerstand

(Symbolbild)

Polizeibeamter verletzt

(ots) Am Freitagnachmittag randalierte ein 34-Jähriger in Osterburken so sehr in der Wohnung, dass sich Angehörige nicht mehr zu helfen wussten und die Polizei verständigten. Das Polizeirevier Buchen rückte mit 2 Streifenwagen an, was den Renitenten jedoch nicht sonderlich beeindruckte. Als er in Gewahrsam genommen werden sollte, wehrte er sich so massiv, dass einer der Polizeibeamten verletzt wurde. Diesem schlug der 34-Jährige mehrmals mit der Faust ins Gesicht. Die Dienstkleidung der eingesetzten Ordnungshüter wurde bei dem Einsatz verschmutzt. Der 35-Jährige wurde zuerst in einem Krankenhaus versorgt und musste dann die Nacht in der Zelle beim Polizeirevier Buchen verbringen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Seckach: Kuh Flora hat Drillinge

(Foto: Liane Merkle) (lm) Drillingsgeburten sind bei Rindern sehr selten. In Seckach gelang es der Kuh Flora  dieser Tage, drei putzmuntere und gesunde Kälber zur [...]

JuF Waldbrunn feiert Staffelmeisterschaft

(Foto: privat) Am vergangenen Wochenende fand das Spitzenspiel in der Kreisliga der E Jugend statt. Dabei sicherten sich die Kinder der JuF Waldbrunn am letzten [...]